Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Sonnentau

Tatort Moor: Wer ist dieser Fliegen-Fänger?

Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia). (Foto: Simon Eugster, cc-by-sa)
Sonnentau, Nahaufnahme.

Der Rundblättrige Sonnentau kommt nur im Moor vor. Wie alle Pflanzen im Moor ist er ein Anpassungskünstler. Das muss er auch sein, denn im Moor lebt es sich als Pflanze nicht besonders gut. Der Boden besteht nämlich nicht aus Erde, sondern aus toten Pflanzenteilen. Deshalb enthält er kaum Nährstoffe. Wer hier überleben will, braucht ganz besondere Methoden.

Die Fliegen-Falle

Diese Fliege ist in die Falle getappt. (Foto: Bernhard Flack / pixelio)
Fliege auf einem Sonnentau.
Sonnentau in Großaufnahme. (Foto: Kurt Domnik / pixelio.de)
Sonnentau, Großaufnahme.

Wie kommt der Sonnentau trotz des kargen Bodens an seine Nährstoffe? Mit schönem Schein und viel Klebstoff! Die kleine Pflanze ist ein raffinierter Fleischfresser. Ja, du hast richtig gelesen - die zarten Gewächse ernähren sich von Tieren! Und das machen sie so:

Die Blätter des Sonnentaus sondern eine klebrige Flüssigkeit ab, deren Tropfen so schön in der Sonne schimmern, dass Insekten davon magisch angezogen werden. Doch sobald sich eine Fliege auf der Pflanze niederlässt, hat sie ihr Todesurteil unterschrieben. Der klebrige Schleim auf den Blättern hält sie fest und erstickt sie. Dann löst sie sich langsam auf und der Sonnentau saugt einfach alle Nährstoffe aus dem toten Tier.

Heilsam gegen Husten

Interessanterweise ist der Sonnentau auch eine Heilpflanze und kommt unter anderem in Arzneimitteln gegen Husten zum Einsatz. Früher wurde der Sonnentau dazu im Moor gesammelt. Weil er heute aber so selten ist, verwendet man inzwischen Arten, die extra als Heilpflanze gezüchtet werden.

Warum ernährt sich der Sonnentau von Insekten?
A, B oder C - nur eine Antwort ist richtig.
A Weil sie ihm schmecken.
B Weil im Boden zu wenig Nährstoffe sind.
C Weil es im Moor sonst zu viele Insekten gäbe.

zurück

Weiterlesen

(Foto: gemeinfrei, cc0)
Eisbär in der Arktis

Mehr über extreme Lebensräume und wie Tiere und Pflanzen sich anpassen, erfährst du hier:

Extreme Lebensräume.

Lies und staune, wer auf dem Mittelstreifen der Autobahn lebt:

Lebensraum Autobahn?

Lebensraum Autobahn?Hierr lernst du Tiere kennen, die in absoluter Finsternis leben:

Zu den Höhlentieren

Unsere Winter können ganz schön ungemütlich sein. Lies hier, wie unsere heimischen Tiere sich anpassen:

Tiere im Winter