Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Frag Konstantin: Löwen

Wie viele Löwen gibt es auf der ganzen Welt?

Der König der Tiere? (Foto: gemeinfrei, cc-0)
Löwenmännchen, Portrait
Drei Löwinnen eines Rudels.(Foto: gemeinfrei, cc-0)
Drei Löwinnen auf einem Felsen.
Eine Löwin mit einem Jungtier. (Foto: gemeinfrei, cc-0)
Löwin mit Jungtier in der Savanne
Vielleicht doch bald wieder der König der Tiere? (Foto: gemeinfrei, cc-0)
Männlicher Löwe im Gras.

Das wollte Lotte wissen.

Und so hat Konstantin geantwortet:

Wie viele Löwen es tatsächlich noch gibt, weiß niemand ganz genau, denn die Tiere sind über mehrere Länder im südlichen Afrika verteilt. Experten schätzen, dass es zwischen 23.000 und 39.000 weltweit sind. Stabil ist ihre Zahl jedoch nur in einigen Nationalparks Afrikas, wie zum Beispiel in der Serengeti in Kenia und Tansania.

Löwen sind selten geworden und in manchen Ländern Afrikas schon ausgerottet. Das liegt sowohl daran, dass wegen der wachsenden Bevölkerung ihr Lebensraum immer kleiner wird, aber unter anderem auch daran, dass die Jagd auf Löwen erlaubt ist. Nicht nur die einheimische Bevölkerung macht Jagd auf die Großkatzen, sondern auch Großwildjäger aus Amerika und Europa gehen in Afrika auf Löwenjagd.

Internationale Naturschutzorganisationen wie der WWF setzen sich für den Schutz der Löwen und anderer Wildtiere Afrikas ein. Mit großem Erfolg: Auf Anregung des WWF haben die Länder Angola, Sambia, Zimbabwe, Botswana und Namibia ein riesiges gemeinsames Schutzgebiet gegründet, das KAZA-Schutzgebiet. Das Gelände, in dem sich Wildtiere frei und ungefährdet bewegen können, beträgt 440.000 Quadratkilometer. Das ist mehr als die Fläche von Deutschland. Hier leben auch Löwen - die sich in Zukunft hoffentlich wieder vermehren können.

zurück