Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Vogel 1

Welcher Vogel ist das?

(Foto: gemeinfrei)
Vogel 1 am Meisenknödel

Dieser Vogel hat zwei Namen. Einer der Namen gibt einen Hinweis auf sein Leibgericht - die Distel. Mit seinem rot-weiß-schwarzen Kopf und den breiten gelben Flügelbinden gehört er zu unseren buntesten Singvögeln. Brutzeit ist von April bis September. Bis zu dreimal im Jahr legt das Weibchen vier bis sechs bläuliche Eier mit rotbraunen Flecken. Die Vögel brüten in lichten Wäldern und kleineren Baumbeständen. Zur Brutzeit schließen sich die Vögel zu Gruppen zusammen, die gemeinsam auf Nahrungssuche gehen. Auch die Jungvögel fliegen in Trupps umher, während sich die Eltern schon um die nächste Brut kümmern. Allerdings: In letzter Zeit sieht man diese Trupps seltener. Den Vögeln geht ihre Leibspeise aus, weil die Menschen ihre Gärten und Wegränder zu sehr aufräumen. Ein bisschen mehr Unkraut würde ihm und anderen Vögeln bei der Nahrungssuche helfen!

Kennst du die beiden Namen des Vogels?

Zurück zum Quiz.

zurück