Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Aktuelles

Plastikmüll im Meer

Plastik-Piraten erobern Flüsse und Küsten

Der Müll im Meer... (Foto: Sebastian Kauer cc-by-sa)
... kommt auch aus Flüssen.(Foto: Fenrisulfir cc-by-sa 3.0)
Entenküken im Bach mit Plastiktüte
Plastikpiraten am Strand in Kiel. (Foto: BMBF / Wissenschaftsjahr 2016*17)
Schüler am Strand

Ein großer Teil des Mülls im Meer gelangt durch die Flüsse dorthin. Ist das auch bei uns in Deutschland so? Die meisten Menschen glauben das nicht: In einer Umfrage haben die allermeisten Deutschen gesagt, dass sie selbst nicht zum Plastikmüll im Meer beitragen würden.

Haben sie recht? Oder gelangt auch durch unsere Flüsse Plastikmüll ins Meer? Das will das Ministerium für Bildung und Forschung (kurz: BMBF) jetzt mit der Hilfe von Kindern und Jugendlichen herausfinden. Überall in  Deutschland beteiligen sich Jugendgruppen und Schulklassen an der Aktion "Plastikpiraten" und suchen die Flussufer nach Plastikmüll ab. Ihre Ergebnisse können sie in einer Karte im Internet eintragen. Das Ganze wird dann von Wissenschaftlern der Uni Kiel zusammengetragen und ausgewertet.

Selbst mitmachen

Neugierig geworden? Nähere Informationen zur Aktion "Plastik-Piraten" finden Lehrer und Gruppenleiter hier:

Zu den Plastik-Piraten

zurück