Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Tiere im Wald

Kennst du die Tiere des Waldes?

Wenn du im Wald unterwegs bist, dann kannst du viele Vögel und Insekten beobachten. Größere Tiere sind aber schwer zu entdecken. Das liegt daran, dass die Tiere dich schon längst bemerkt haben, bevor du sie siehst. Sie verstecken sich und kommen erst wieder heraus, wenn du weg bist. 

Nachtaktive Tiere im Wald

Es gibt in unseren Wäldern auch viele Tiere, die sich den ganzen Tag im Dickicht verstecken und erst in der Dämmerung herauskommen. Man nennt diese Tiere "dämmerungsaktiv". Dazu gehören zum Beispiel die Rehe. Andere jagen nur nachts. Diese Tiere nennt man "nachtaktiv". Der Dachs ist so ein nachtaktiver Jäger. Wenn du diese Tiere beobachten willst, musst du abends in den Wald gehen und schleichen wie ein Indianer. 

Teste dein Wissen über den Wald beim Waldquiz.

Mehr zum Thema: Seltene Tiere im Wald

Diese Waldtiere kennst du bestimmt!

Ein Rehbock. (Foto: Sylvouille cc-by-sa 1.0)
Rehbock am Waldrand
So sieht ein Rotfuchs aus. (Foto: Dieter Haugk / pixelio)
Rotfuchs seitlich im Wald.
Dachse sind nachtaktiv. (Foto: Templermeister / pixelio)
Zwei Dachse bei Tageslicht.
Ein Rothirsch mit großem Geweih. (Foto: Domino / pixelio)
Rothirsch seitlich.
Ein Wildschwein. (Foto: Carsten Przygoda)
Wildschwein Nahaufnahme
Fleißiger Nussknacker: Das Eichhörnchen. (Foto: Anschi / pixelio)
Eichhörnchen mit Nuss, Nahaufnahme

zurück