Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Aktuelles

Aktuelles

Bundesprogramm Blaues Band: Mehr Natur für Deutschlands Flüsse

(Foto: gemeinfrei)
An der Elbe

Bonn, 6. April 2017. Deutschlands Flüsse sollen wieder natürlicher werden. Das will die Bundesregierung und hat deshalb das Bundesprogramm "Blaues Band" beschlossen. Darin steht, dass Flüsse, die früher als Wasserstraßen für Frachtschiffe genutzt wurden, wieder einen natürlichen Verlauf und abwechslungsreiche Ufer erhalten sollen. Insgesamt geht es um 2800 Flusskilometer.

Weiterlesen...

Regierung beschließt: Natur soll zusammenwachsen

Hecken sind für viele Tiere wichtige Lebensräume. Sie können auch unterschiedliche Naturlandschaften miteinander verbinden. Hier siehst du die Küken eines Neuntöters bei ihren ersten Flugversuchen. (Foto: Rüdiger Kaminski / piclease.de)
Neuntöter-Küken auf einem Zweig

Berlin, 16. Februar 2017. Die Natur in Deutschland soll besser zusammenwachsen. Das hat die Bundesregierung jetzt beschlossen. Eine Landschaft, in der Naturflächen untereinander verbunden sind, nennt man "Biotopverbund". Biotopverbünde sind für Wildtiere sehr wichtig, damit sie zwischen den Naturräumen gefahrlos wechseln und sich ausbreiten können.

Weiterlesen...

Die Haselmaus wird Tier des Jahres 2017

(Foto: Björn Schulz cc-by-sa 3.0)
Haselmaus auf einem Ast

Hamburg, 4. Januar 2017. Haselmäuse sind unsere kleinsten Nagetiere - die größten Exemplare werden so groß wie der Daumen eines Erwachsenen. Doch jetzt kommt der Winzling ganz groß raus: Die Haselmaus wird Tier des Jahres 2017. Das hat die Deutsche Wildtier-Stiftung entschieden. Wenn du mehr über das possierliche Nagetier wissen willst, dann schau mal hier nach:

Zur Haselmaus

zurück