Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Detektiv-Auftrag

Dein Detektivauftrag im April

Expedition Wasser - Dein Abenteuer beginnt!

(Foto: A.Morascher/junior-ranger.de/EUROPARC+WWF)
Wiese Detektivauftrag Junge mit Lupe
(Foto: A.Morascher/junior-ranger.de/EUROPARC+WWF)
Wiese Detektivauftrag Kind mit Lupe

Im April geht es bei den Naturdetektiven um den Lebensraum Wasser und seine Bewohner:

Zum Thema des Monats: Wasser

JETZT BIST DU DRAN:

Schnapp dir einen Kescher und suche ein Gewässer in deiner Nähe. Egal, ob am Bach, im Gartenteich oder in einem Weiher im Wald - kleine Wassertiere gibt es überall!

Gehe mit Kescher und Lupenglas auf die Suche nach Wassertieren und suche dir eines aus. Das schaust du dir genauer an.

Hier kannst du deine Beobachtungen eintragen:

Mein Wassertier (Steckbrief zum Download (pdf)

Hier gibt es Hilfe, Fotos und Links für deine Wasser-Safari:

Leben im und am Bach

Und dann?

Schicke deinen Steckbrief an das:

Bundesamt für Naturschutz, Redaktion Naturdetektive, Herrn Thomas Gemein, Konstantinstraße 110, 53179 Bonn.

Oder an:

naturdetektive@bfn.de

Vornamen und Alter nicht vergessen!

Einsendeschluss ist der 30. April 2017

Gewinne Kinokarten für die ganze Familie!

Ab 11. Mai im Kino: ÜBERFLIEGER, Kleine Vögel - großes Geklapper (Plakat: WildBunch Germany)
Filmplakat "Überflieger"
Uuups... (Bild: ©WildBunchGermany)
Richard im Storchennest
Gemeinsam auf dem Weg ins Abenteuer: Olga, Richard und Kiki. (Bild: ©WildBunchGermany)
Die drei Vögel im Abendrot

Unter allen Steckbriefen verlosen wir dreimal je 4 Kinokarten und je ein Kinoplakat für den Film "ÜBERFLIEGER. Kleine Vögel - Großes Geklapper!" Der Film kommt am 11. Mai in die Kinos.

Die Geschichte

Der verwaiste Spatz Richard wird von einer Storchenfamilie aufgezogen. Ihm würde nicht im Traum einfallen, dass er selbst kein Storch ist. Als sich seine Eltern und sein Bruder im Herbst für den langen Flug nach Afrika rüsten, offenbaren sie ihm die Wahrheit: Ein kleiner Spatz ist nicht geschaffen für eine Reise wie diese und sie müssen ihn schweren Herzens zurücklassen.

Richard zeigt es allen!

Für Richard ist das kein Grund, den Kopf in die Federn zu stecken. Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Afrika, um allen zu beweisen, dass er doch einer von ihnen ist! Zum Glück kommen ihm dabei Olga, die zu groß geratene Zwergeule und ihr imaginärer Freund Oleg zu Hilfe. Als sie Kiki, einen selbstverliebten Karaoke-Wellensittich mit Höhenangst, aus seinem Käfig befreien, beginnt ein turbulentes Abenteuer, das die drei Überflieger über sich hinauswachsen lässt!

zurück

Mehr wissen?

(Foto: Richard Bartz)
Frosch im Wasser

Alles über den Lebensraum Süßwasser:

Zum Monatsthema "Wasser"

Fotos von Kleintieren im Wasser und Tipps für deine Wassersafari findest du hier:

Leben im und am Bach

Im Fall der Woche erfährst du jede Woche Neues über das Wasser. Gleich mal reinklicken:

Zum Fall der Woche