Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Wölfe auf der Jagd


(Foto: gemeinfrei)
Wolfsrudel und Bison im Schnee

Wölfe können Tiere erlegen, die viel größer und schwerer sind als sie selbst. Wie sie das schaffen? Indem sie zusammenarbeiten. Wölfe jagen im Rudel - mit Erfolg!

Gemeinsam sind sie stark

Im Rudel können Wölfe auch große Tiere erlegen. (Foto: Xaver Klaussner)
Wolfsrudel im Schnee
Auf der Jagd... (Foto: gemeinfrei)
Wolf im Schnee
Wolf auf Beobachtungsposten. (Foto: gemeinfrei)
Wolf auf einem Felsen im Bayerischen Wald
Wölfe können auch alleine jagen. Im Rudel ist die Jagd aber meist erfolgreicher.(Foto: Jürgen Borris / Nabu)
Wolf auf dem Truppenübungsplatz Munster
Wenn Biologen einen Wolfshaufen finden, können sie herausfinden, was der Wolf gefressen hat.(Foto: Senckenberg-Museum)
Wolfskot
Die Welpen dürfen noch nicht mit auf die Jagd. (Foto: gemeinfrei)
Wolfswelpe

Die gemeinsame Jagd ist für ein Wolfsrudel die wichtigste Beschäftigung. Im Rudel können Wölfe auch Jagd auf größere Beutetiere machen - zum Beispiel wehrhafte Wildschweine, Rothirsche und Elche. Wie machen sie das?

Energie sparen

Wenn Wölfe ein Beutetier entdeckt haben, schleichen sie sich möglichst nah heran. Erst wenn sie nur noch wenige Meter von der Beute entfernt sind, rennen sie los und jagen sie. Besonders ausdauernde Sprinter sind Wölfe aber nicht. Eine lange Verfolgungsjagd würde viel zu viel Energie kosten. Deshalb versuchen sie, die Beute nach wenigen schnellen Metern zu erwischen. Gelingt das nicht, lassen die Wölfe von ihrer Beute ab. Dann müssen sie später einen neuen Versuch wagen. Manchmal können einige Tage vergehen, bis ein Wolfsrudel erfolgreich Beute gerissen hat und sich satt fressen kann.

Clevere Strategie

Erfahrene Wolfsrudel teilen sich auf: Dann schleichen sich nur einige Wölfe des Rudels an das Beutetier heran und treiben es den übrigen Mitgliedern des Rudels entgegen, die versteckt auf der Lauer liegen. Kommt die Beute in ihre Nähe, schnellen sie aus ihrer Deckung und greifen an. Diese Methode ist ziemlich erfolgreich, gelingt aber auch nicht immer. Ein erwachsener, gesunder Rothirsch oder ein starkes Wildschwein ist auch für ein Wolfsrudel eine schwierige Beute.

Meistens erlegen Wölfe alte, kranke oder schwache Beutetiere. Für den Wildbestand ist das gut, denn so können sich zum Beispiel Krankheiten nicht so leicht verbreiten. Auch der Wald bleibt gesünder, wenn es nicht zu viele Rehe und Hirsche gibt, die die jungen Pflanzen abfressen.

Jäger und Babys

Im Wolfsrudel sind die Eltern die Chefs, denn sie sind die erfahrensten Tiere. Sie führen das Rudel auch bei der Jagd an. Die Jungwölfe gehen mit auf die Jagd, um von ihren Eltern zu lernen. Welpen müssen zu Hause bleiben. Doch schon im  Spätherbst sind die Kleinen fast so groß wie ihre Eltern und dürfen mit. Wenn ein Jungwolf nach ungefähr zwei Jahren seine Familie verlässt, hat er alles gelernt, was er für die Jagd wissen muss und kann sich selbst ernähren.

Was fressen Wölfe eigentlich?

Rehe müssen sich vor Wölfen besonders in Acht nehmen. (Foto: bobspicturebox cc-by-sa 3.0)
Rehbock, Portrait

Was Wölfe fressen, hängt ganz davon ab, welche Beutetiere in ihrem Revier leben. Die Wölfe in Deutschland fressen vor allem Rehe, junge Rothirsche und Wildschweine. Manchmal stehen auch Hasen oder Mäuse auf dem Speiseplan. Wölfe in der Nähe von Gewässern fressen auch Biber, Wölfe im Gebirge mögen Murmeltiere, Wölfe in Kanada jagen Karibus und fressen sogar Lachs. Insgesamt braucht ein Wolf zwischen zwei und fünf Kilo Fleisch am Tag. Wenn Wölfe bei der Jagd kein Glück haben, können sie aber auch mehrere Tage ohne Nahrung auskommen.

Wenn sie können, jagen Wölfe am liebsten Beute, die möglichst leicht zu erwischen ist. Deshalb kannst du manchmal in der Zeitung lesen, dass Wölfe nachts Schafe auf einer Weide gerissen haben. Doch sobald ein elektrischer Zaun und Schutzhunde die Schafe beschützen, sind sie keine leichte Beute mehr und die  Wölfe lassen sie in Ruhe.

zurück

Wolfsquiz

(Foto: Nochten / Senckenberg-Museum)
Trittsiegel eines Wolfes

Was weißt du über Wölfe? Teste dich in unserem Quiz!

Zum Wolfsquiz

Heulende Wölfe

Hier klicken!

Klicke auf den Button und höre, wie ein Wolfsrudel heult!

Weiterlesen...

(Foto: Martin Mecnarowski cc-by-sa 2.0)
Wolfsportrait

Alles über Wölfe in Deutschland erfährst du hier:

Wölfe - (un)heimliche Heimkehrer

Woher wissen die Biologen so viel über die scheuen Wölfe?

So arbeiten die Wolfsforscher

Was ist eigentlich ein Rudel und wer gehört dazu?

Zum Wolfsrudel

Alle Infos in aller Kürze:

Zum Wolfs-Steckbrief

Wölfe und Menschen im selben Lebensraum - geht das überhaupt?

Wölfe und Menschen